Rezept: Rouladen im Schnellkochtopf – Omas Rinderrouladen
    Portionen Vorbereitung
    6Stück 15-25Minuten
    Kochzeit
    15-25Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6Stück 15-25Minuten
    Kochzeit
    15-25Minuten
    Zutaten
    • 6Stück Rinderrouladen
    • 3-4Stück Zwiebeln(2 – 3 mittelgroße für Rouladen, 1 für Soße)
    • 100-150g Speck
    • 3-4Stück Gewürzgurken(Cornichons)
    • 2-3EL Senf, scharf(am besten Bautz’ner)
    • 250ml Brühe – Gemüse oder Rinder(350 ml wenn kein Rotwein)
    • 100ml Rotwein(trocken)
    • 2TL Tomatenmark
    • Knoblauch(je nach Geschmack)
    • Mehl oder Soßenbinder(um Soße anzudicken)
    • Öl oder Butter(Zum Anbraten)
    • Zubehör (Fleischklopfer, Rouladennadeln, Rouladengarn)
    • ev. Kümmel, Lorbeerblätter, Nelken, Majoran(für Feinschmecker etwas in Soße)
    Anleitungen
    1. Zwiebeln, Speck und Gurken in kleine Würfel schneiden.
    2. Rouladen auf Holzbrett ausrollen, zart klopfen und mit Senf bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Zwiebeln, Speck und Gurken auf Roulade legen (nicht bis zum Rand, es soll ja nichts herausfallen).
    4. Roulade aufrollen und mit Rouladengarn oder Nadeln fixieren.
    5. Öl oder Butter im Schnellkochtopf erhitzen (höchste Stufe).
    6. Rouladen von allen Seiten scharf anbraten, aufpassen dass nichts aus Roulade herausfällt (vorsichtig: spritzig), Rouladen sollten von allen Seiten dunkelbraun sein.
    7. Rouladen aus Schnellkochtopf herausnehmen.
    8. Zwiebel (und ev. Knoblauch) anbraten.
    9. Tomatenmark dazugeben und leicht bräunlich werden lassen, mit etwas Mehl bestäuben.
    10. Mit Rotwein und/oder Brühe ablöschen (vorsichtig: spritzig).
    11. Rouladen wieder dazugeben.
    12. Soße “garnieren” (alles was würzt: Kümmel, Lorbeerblätter, Nelken, Gurkenwasser, …).
    13. Schnellkochtopf verschließen und einstellen (Garstufe 2).
    14. Warten bis Garzeit erreicht ist (je nach Schnellkochtopf: Viele zischen, andere zeigen es an wie beispielsweise die von WMF – dort warten bis zweiter Ring zu sehen ist), dann Herd herunterregeln.
    15. 15 Minuten Garzeit abwarten (in machen Rezepten wird auch von 25 – 30 Minuten geschrieben).
    16. Druck ablassen: Entweder unter kühlen Wasser auf Deckel abkühlen lassen oder abdampfen.
    17. Rouladen aus Topf nehmen.
    18. Soße abschmecken – mit Salz und Pfeffer abschmecken, ev. mit Mehl oder Soßenbinder andicken.
    Rezept Hinweise

    Im Prinzip ist die Zubereitung von Rouladen im Schnellkochtopf ziemlich einfach. Man muss sich eigentlich nur merken, dass diese circa 15 Minuten bei der zweiten Garstufe garen sollten. In einigen Rezepten liest man auch 25 oder sogar 30 Minuten. Das sicherlich einerseits Geschmackssache und andererseits vom Schnellkochtopf abhängig.

    In der Anleitung vom Elo Praktika XS werden für Rinderrouladen 10-12 Minuten und beim Tefal Secure 5 Neo für 1kg Rinderbraten 10 Minuten angegeben. Sollten eure Rouladen nach 15 Minuten also noch nicht gar sein, dann einfach weiter garen.