Rezept: Hühnersuppe im Schnellkochtopf (schnelle und einfache Hühnerbrühe)
Wie man eine Hühnerbrühe ohne große Vorbereitung ganz einfach im Schnellkochtopf zubereitet, erfahrt ihr jetzt. Ihr erhaltet mit diesem Rezept etwa 2 Liter Hühnerbrühe, die für 4 Portionen reicht. Für dieses Rezept benötigt man mindestens einen 6 Liter Schnellkochtöpf. Eventuell bekommt man es auch gerade so in einem 4,5 Liter Topf hin, aber dafür möchte ich keine Garantie übernehmen, da vermutlich das Höchstvolumen überschritten wird. Bei einem kleineren Schnellkochtopf muss man einfach weniger Brühe nehmen, falls man die Hühnersuppe dennoch zubereiten möchte.
Portionen Vorbereitung
2Liter 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Liter 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 1Stück Suppenhuhnca. 1,5 kg
  • 500g Suppengemüse
  • 2Liter Brühe(Gemüse- oder Hühnerbrühe)
  • 1-2Stück Zwiebelmittelgroße
Anleitungen
  1. Suppengemüse putzen, schälen und schneiden (grobe Stücke reichen). Mit 2 Liter Gemüse- oder Hühnerbrühe im Schnellkochtopf zum Kochen bringen.
  2. Suppenhuhn waschen und trocken tupfen. Wenn Brühe aufgekocht ist, Suppenhuhn dazugeben und mit Salz würzen. Ev. spezielle Zutaten wie Lorbeerblatt, Gewürznelken, … dazugeben.
  3. Topf verschließen und auf der zweiten Garstufe 30 Minuten garen. Topf unter fließend kaltem Wasser abkühlen lassen. Suppenhuhn entnehmen, abkühlen lassen und häuten. Anschließend das Fleisch vom Knochen entfernen und in passende Stücke schneiden. Stücke zurück in Brühe geben. Suppe abschmecken und würzen.
  4. (Nun könnte man die Suppe noch mit beispielsweise geschnittenen Kartoffeln für 15 Minuten bei Garstufe 1 garen, wenn man beispielsweise eine Kartoffel-Beilage dazu wünscht. Dafür werden die Kartoffeln geschält, geviertelt und in den Garkorb gelegt.)
Rezept Hinweise

Eine Hühnersuppe ist sehr schnell zubereitet. Gerade im Schnellkochtopf bleiben da die ganzen Aromen und Vitalstoffe erhalten. Man kann die Hühnersuppe noch mit zahlreichen Gewürzen und Zutaten aufpeppen sowie nach dem eigentlichen Garvorgang noch mit einer Beilage wie Kartoffeln weitergaren. Auf jeden Fall handelt es sich bei der Hühnersuppe im Schnellkochtopf um ein schnell zubereitetes und gesundes Essen für die kälteren Winter- bzw. Herbstmonate.

Für eine leckere Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf kann man noch zahlreiche weitere Gewürze und Zutaten dazugeben. Beispielsweise eignen sich die folgenden Dinge dazu hervorragend:

  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 – 1 TL Pfefferkörner
  • 1/2 Bund frische Petersilie oder 1 EL TK Petersilie
  • Spritzer Zitronensaft
  • Gewürznelken (1 – 2 reichen da schon)

Für einen reine Hühnerbrühe bzw. Hühnersuppe sind diese allerdings nicht notwendig. Nur wenn ihr wirklich einen besonderen Geschmack haben wollt, empfehle ich euch diese Dinge.