Skip to main content

Schnellkochtopf für Induktionsherde – Was muss man beachten?

Ein Schnellkochtopf ist modern und gesund. Er sollte daher fast schon zur grundsätzlichen Küchenausstattung gehören, denn wer möchte nicht das Essen bis zu 70% schneller zubereiten und dabei noch wichtige Vitamine sowie auch Mineralstoffe erhalten? Allerdings stellt sich beim Kauf immer die Frage, inwieweit der Schnellkochtopf für den Induktionsherd geeignet ist. Ich versuche das mal in diesem Ratgeber zu klären.

Schnellkochtopf Induktion – Empfehlungen

Testsieger Tefal Secure 5 Neo 6 Liter

59,46 € 189,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
WMF Perfect 4,5 Liter

80,99 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Fissler vitaquick 4,5 Liter

114,09 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *
Preistipp ELO Praktika XS 2,7 Liter

38,99 € 65,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt zu *

Ist jeder Schnellkochtopf für den Induktionsherd geeignet?

Hier kann man nur mit einem klaren “JAIN” antworten. Leider kann man nicht pauschal jeden Schnellkochtopf auch auf einem Induktionsherd nutzen. Hier muss man sich einfach in der entsprechenden Produktbeschreibung vergewissern, dass der Schnellkochtopf in Verbindung mit einem Induktionsherd genutzt werden kann.

Allerdings sind besonders die moderneren Töpfe in diesem Bereich sehr flexibel. Ebenso sieht man auch in den Bestseller-Listen beispielsweise auf Amazon, dass die beliebteren Modelle fast immer auch für den Induktionsherd geeignet sind. Sie sollten aber dennoch immer noch in die Beschreibung schauen und auf Nummer Sicher gehen. Wenn Ihr noch überhaupt keinen Schnellkochtopf im Visier haben, dann könnt ihr auch die Sortierfunktion hier auf der Webseite nutzen und euch nur induktionsfähige Schnellkochtöpfe anzeigen lassen.

Wie kann man prüfen ob der Schnellkochtopf für den Induktionsherd geeignet ist?

Wenn Ihr bereits einen Schnellkochtopf habt, aber nicht wisst um welches Modell es sich handelt oder sonst keine Informationen über dieses Modell habt, dann solltet ihr den Topf mit einem Induktions-Testmagnet prüfen. Dies sind kleine Magnete, die an den Kochtopf gebracht werden, Wenn dieser halten bleibt (also magnetisch angezogen wird) dann handelt es sich um einen induktionsfähigen Schnellkochtopf (im Prinzip reicht auch ein ganz normaler Magnet).

Schnellkochtopf Induktion – Welcher Hersteller gibt es?

Grundsätzlich gibt es nicht einen einzelnen Hersteller für Induktionsherd Schnellkochtöpfe. Alle großen und bekannten Firmen haben entsprechende Modelle im Angebot. Es gibt auch inzwischen kaum noch aktuelle Modelle, die nicht auf einem Induktionsherd genutzt werden können.

Hier ist eine grobe Auflistung von Herstellern, bei denen ihr nach einem Induktion Schnellkochtopf suchen können.

Beachtet, dass diese Liste nicht vollständig ist.

Wie funktioniert ein Induktionsherd? Was ist ein Induktionsherd?

Falls ihr noch nicht genau wisst was ein Induktionsherd ist oder wie dieser funktioniert, dann empfehle ich euch folgendes Video.


Ähnliche Beiträge

Rinderbraten im Schnellkochtopf

Rinderbraten im Schnellkochtopf

Der Rinderbraten gehört definitiv zu den Gerichten, die von der Zubereitung im Schnellkochtopf deutlich profitieren. Die Garzeit wird stark reduziert und der Geschmack bleibt einfach […]